Tagebuch zum Drucken

Diese PowerPoint-Vorlage hat für jede Woche im Schuljahr 2017/18 eine Doppelseite pro Woche, in der Tag und Datum bereits eingetragen sind. 

Die Datei kann zunächst durch Termine ergänzt, dann ausgedruckt und als Tagebuch gebunden werden. 

 

DANKE an: 

 

Sabina Lange (Niedersachsen/Bremen und Hessen)

Angela Hallbauer (Hamburg)

Tom Warnke (Schleswig-Hollstein)

Anke Pieper (Nordrhein-Westfalen)

Rebecca Claudi (Bayern)

Jörg Pichler + Anna Fröhlich (Berlin)

 



Digitale Tagebücher für den BookCreator

Claudio Castañeda hat eine Tagebuchvorlage mit einer Wochenübersicht auf einer Seite erstellt.

Vielen Dank fürs Teilen.

Das Buch direkt mit dem iPad herunterladen: in der Dropbox-Ansicht oben rechts auf "Herunterladen" klicken und dann "direkter Download" wählen. Anschließend  "im BookCreator öffnen". 



Angela Hallbauer hat die Tagebuchvorlage in eine Druckerpatronen-sparsamere Variante verändert. So kann das eBook auch ausgedruckt werden. 

Den Download gibt's daher als ePub und als PDF.

Danke fürs Teilen. 



Annette Kitzingers Variante des Tagebuchs hat einen Rahmen in hellen Pastelltönen.

Die Seiten der Vorlage müssen noch dupliziert

und dann mit Daten gefüllt werden, wahlweise Datum für jeden Tag oder für die ganze Woche.



 Diese Tagebuchvorlagen hat Claudio Castañeda erstellt. Für jeden Monat gibt es eines.

Die Seiten für die einzelnen Tage haben bereits Platzhalter für Bilder und Texte. 

Das Buch direkt mit dem iPad herunterladen: in der Dropbox-Ansicht oben rechts auf "Herunterladen" klicken und dann "direkter Download" wählen. Anschließend  "im BookCreator öffnen".

 

Vielen Dank fürs Teilen, Claudio!




Hier gibt es Tagebuch-Vorlagen für den BookCreator. Für jeden Monat eines.

Vorgegeben sind Wochentag, passende Seitenfarbe und Datum, sowie das Deckblatt für den Monat.
(Danke an Annette Kitzinger für die METACOM-Symbole!)

Das Buch direkt mit dem iPad herunterladen: in der Dropbox-Ansicht oben rechts auf "Herunterladen" klicken und dann "direkter Download" wählen. Anschließend  "im BookCreator öffnen".